Wertpapier-Settlement für Großbank

Neue administrative Wertpapierabwicklung für 470 Mitarbeiter in 14 Abteilungen

Eine Münchner Großbank löst ihr etwa 30jähriges Wertpapier-Settlementsystem ab. Über dieses Altsystem wurde ein tägliches Handelsvolumen von mehreren hundert Millionen Euro am Tag abgewickelt. Die Ablösung war als "Big Bang" an einem verlängerten Wochenende vorgesehen. Und in diesem Projekt ganz besonders riskant: ohne Fallback. Fehler waren nicht erlaubt, Anwender-Probleme nicht erwünscht - die wären einfach zu teuer gewesen.

Knapp 500 Mitarbeiter aus 14 Abteilungen galt es, auf den Punkt auszubilden. Denn der Umstieg vom Alt- aufs Neusystem erfolgte über das Wochenende. Damit die Mitarbeiter auch alle fit im neuen System sind, durften wir nicht zu früh anfangen – das Vergessen liegt in der menschlichen Natur. Also haben wir einen Rollout konzipiert, in dem systematisch Know-How aufgebaut wird.

Grundlage war ein Ausbildungskatalog mit 15 verschiedenen Trainingspaketen von 2 Stunden bis zu 1,5 Tagen. Aus diesem Ausbildungskatalog haben wir für die einzelnen Mitarbeiter und Abteilungen quasi "maßgeschneiderte" Lernwege zusammengestellt.

Planung und Vorbereitung war in diesem Projekt alles: Es gab ein Trainingssystem mit echten Übungsdaten für die Teilnehmer, 8 Trainingsräume wurden aufgebaut und ausgestattet, freigestellte Mitarbeiter des Kunden wurden in der Trainingskonzeption angelernt und danach zu Trainern ausgebildet, 10 Stunden eLearning produziert, viele hundert Seiten Online-Handbuch geschrieben. Ein Mitarbeiter war alleine für die Bestückung der Trainingsräume mit den richtigen Trainingsunterlagen zuständig, 12 Trainer trainierten und gaben die Hotline, und nach 6 Wochen war er da: der Big Bang. Zwei Wochen Nachbetreuung hatten wir fest geplant, aber – bereits Mitte der ersten Woche wurde es ruhig genug, so dass wir die Einsätze reduzieren konnten.

Der Projektabschluss erfolgte exakt wie geplant: 1 Jahr Projektphase, 6 Wochen Rollout, 2 Wochen Nachbetreuung - fertig!

 

© 2016 QUADOC GMBHKontakt Impressum